Blog

Erfolgreiche Herren 1 und Herren 2 in der Winterrunde 23/24

Badenliga-Klassenerhalt der Herren 1 in der Winterrunde 23/24

Die Herren 1 des TCÜ spielten in der Winterrunde erstmalig auch in der Badenliga. Dem Team um Mannschaftsführer Marco Jäger gelang ein souveräner Klassenerhalt, vor allem durch den Clubtrainer Rodrigo, der in seinen drei Einzeln und Doppeln ungeschlagen blieb.

Marco Jäger konnte ebenfalls alle drei seiner Einzel gewinnen.

Mit Siegen gegen Villingen 1, Villingen 2, Mülheim und einem Unentschieden gegen den TC Singen gelang ein Mittelfeldplatz. Zum erfolgreichen Team gehörten Rodrigo Arus, Moritz Steinmann, Yash Singh, Marco Jäger, Valentin Steinmann, Dominik Gläser, Jonas Frank, Elia Dreier und die Nachwuchsspieler David Lukas  und Sion Wild.

Winterrunde 23/24 Herren 1
Herren 1 von links: Yash Singh, Marco Jäger, Rodrigo Arus, Valentin Steinmann, Moritz Steinmann
Meisterschaft der Herren 2 in der Winterrunde 23/24

Die 2. Herrenmannschaft konnte mit einem Durchmarsch in die 2. Bezirksliga aufsteigen.

Nachdem im vorherigen Jahr kein Match abgegeben wurde, konnte diese “weise Weste” bis zum 3. Spieltag gehalten werden, denn gegen Möggingen, Hornberg und Bonndorf jeweils mit 6:0 gewonnen werden. Gegen den TC Salem trat Überlingen nun gegen den härtesten Widersacher an und spielte unentschieden 3:3, was letzten Endes die Vorentscheidung im Meisterschaftskampf war, denn Salem hatte bereits unentschieden gespielt. In den folgenden Spielen gegen Eisenbach und St. Georgen gab die Mannschaft von Kapitän Elia Dreier kein Spiel mehr ab, und steigen im Winter 2024/2025 in der/die 2. Bezirksliga ein/auf.

 

Zum Aufstieg beigetragen haben Jonas Frank, David Lukas, Patrick Zaglauer, Elia Dreier, Sandro Müller, Jasper Schwarz, Pascal Amon, und Fabian Scholten.

Winterrunde 23/24 Herren 2
Herren 2 von links: Pascal Amon, Elia Dreier, Jonas Frank, Sandro Müller
Vorheriger Beitrag
Jahreshauptversammlung TCÜ